Rückenfitness 50+

Immer mehr Menschen,leiden unter Rückenschmerzen. Grund hierfür ist hauptsächlich der Mangel an Bewegung oder aber die zu starke oder einseitige Belastung der Rückenmuskulatur. Auch geistige oder seelische Belastung kann sich in Form von Rückenverspannungen negativ äußern. Um unangenehmen und gesundheitsschädlichen Rückenschmerzen vorzubeugen oder ihnen entgegenzuwirken eignet sich Rückenfitness sehr gut.
Oftmals wird die Rückenmuskulatur im Alltag sehr einseitig beansprucht. Der gezielten Beanspruchung aller Muskelgruppen des Rückens kommt in der Rückenfitness besondere Aufmerksamkeit zu. Nacken, Hals, Schulterblätter und Lendenwirbelsäule werden gekräftigt, die Beweglichkeit der Wirbelsäule gefördert und Haltungsschwächen verbessert. Ein zu trainierender Muskel besitzt einen Gegenmuskel, der während des Trainings ebenfalls beansprucht werden muss. So gehört zu einer effektiven Rückenfitness auch das Trainieren der Bauchmuskulatur.
Rückenfitness ist unterteilt in eine sogenannte Aufwärmphase, in der die Muskulatur auf die anstehenden Übungen vorbereitet wird, sodass der Muskel davor geschützt ist, gezerrt zu werden. Anschließend erfolgt das Ausführen bestimmter Kräftigungsübungen, sowie Übungen, die die Beweglichkeit fördern und zur Verbesserung der Körperhaltung beitragen. Nicht zu vergessen sind Gleichgewichtsübungen, deren Bedeutung im Alltag oft unterschätzt werden.
Im Anschluss an das Kräftigungsprogramm empfehlen sich zur Entspannung einige Dehnübungen und Entspannungstechniken. Hierdurch wird die Rückenfitness abgerundet und der Rücken optimal entspannt und entlastet.
In der Rückenfitness werden verschiedene Geräte eingesetzt, beispielsweise große, kleine Bälle, Balancepads, Therabänder, auch Step und Hanteln kommen zum Einsatz. Besonders geeignet sind die sogennanten Flexibars (Wackelstab), um die Tiefenmuskulatur zu kräftigen.
Wird Rückenfitness regelmäßig durchgeführt, kann dies zu einer großen Reduzierung von Rückenbeschwerden und zur optimalen Entlastung des Rückens führen.
Neue Teilnehmer sind immer willkommen und können einfach mal reinschnuppern.

Kurse:

mittwochs: 08:30-09:30 Uhr Gemeindezentrum Oberjosbach
(zusätzliche Kosten – 2€/Std.)

Kursleiterin:
Trude Schiffers-Jansen
Germanenweg 25
65527 Niedernhausen
Telefon: 06127 – 1593
E-Mail: trude.jansen@t-online.de