Hallen-Bouleturnier der Gusbach Boules

20160323_IndoorBoule2 Am Sonntag, dem 28. Februar 2016, eröffneten die Gusbach-Boules ihren alljährlichen Turnierreigen wieder mit einem Indoor-Bouleturnier. Hierbei spielt man nicht mit Metall-, sondern mit weichen Kunststoffkugeln, die speziell für die Anwendung in Innenräumen ausgelegt sind. Der Veranstaltungsort war – wie bereits im letzten Jahr – das Gemeinschaftszentrum Oberjosbach (GZO).

In der 30 Personen starken Teilnehmerliste fanden sich wieder zahlreiche Gäste aus befreundeten Vereinen der Umgebung. Man spielte Supermêlée, d. h. nach jeder Runde wurden die Paarungen und Formationen per Los neu zusammengestellt und einem neuen Gegner zugelost. Aufgrund der teilweise unwägbaren Lauf-, Roll- und Aufspringeigenschaften der Softkugeln und der manchmal nicht einfach zu „lesenden“ Beschaffenheit des Hallenbodens entstehen so überaus interessante und spannende Spiele.

20160323_IndoorBoule1Nach vier Runden standen die Sieger fest:

  1. Michael Oertel (Gusbach-Boules)
  2. Claus-Dieter Bach (TSG Wörsdorf)
  3. Ernst Tscherner (TSG Wörsdorf )

Einige Vereinsmitglieder der Gusbach-Boules hatten wieder dafür gesorgt, dass genügend kalte und warme Getränke sowie Kuchen bereitstanden. Somit konnten die Organisatoren Alois Ernst, Ronald Schmack und Eberhard Ries wieder einmal auf einen erfolgreichen Tag zurückblicken und sich bei allen bedanken.

20160323_IndoorBoule3Zur „Nachbereitung“ traf man sich anschließend noch in gemütlicher Runde in Hoffmanns Bauernstube und war sich darin einig, dass sich das Indoor-Bouleturnier im Turnierleben der Gusbach-Boules einen festen Platz erobert hat.